Bei den Kids werden die Herbst-/Übergangsschuhe aus der Versenkung geholt und erstaunt festgestellt, dass die Füße gewachsen sind und Mama stellt fest, dass ihre eigenen Schuhe für den Herbst überhaupt nicht zur aktuellen Mode passen ;-)

Papa sitzt enspannt in kurzen Hosen und Sandalen daneben und grinst in sich hinein - noch ist schließlich nicht Winter, da braucht er auch keine anderen Schuhe.

Ausgebremst durch die Schulschließungen und -einschränkungen im vergangenen Schuljahr auch im Rahmen der Ganztagsangebote startet der Bildungsverein Frankenberg/Sa. e.V. direkt neu durch:

Neben unseren Angeboten "Programmierung mit Calliope mini" an der Erich-Viehweg-Oberschule und dem Martin-Luther-Gymasium in Frankenberg sowie der Oberschule Lichtenau führt unser Verein dieses Jahr auch erneut seinen PC-Grundkurs an der Astrid-Lindgren-Grundschule in Frankenberg durch. Neu ist jedoch, dass dies nicht nur im Nachmittagsbereich für interessierte Kids stattfindet, sondern verbindlich vormittags für alle Kids der drei vierten Klassen. Möglich macht dies Schulleiterin Katrin Schmitz, mit der unser Verein bereits vor einiger Zeit diesen Plan geschmiedet und dieses Schuljahr gestartet - ein riesiges DANKESCHÖN dafür an die Schulleiterin Katrin Schmitz!

Ihr seid der Wahnsinn - ca. 100 kg alte, noch tragfähige Schuhe für unsere Sammlung über Shuuz sind in den letzten 14 Tagen in unserer Box am Grenzweg von Euch eingeworfen worden!!!

!!! 100 !!!

Das hilft nicht nur uns, indem wir dafür einige Taler bekommen, das hilft vor allem anderen Menschen, die somit Schuhe erhalten können.

 

Sammelt Ihr noch Schuhe? Ja na klar, permanent, ohne Pause übers ganze Jahr!

Und wo kann ich die abgeben? Unsere zentrale Sammelbox steht am Grenzweg 27 - Deckel auf und einfach einwerfen!

Für die Sammlung geeignet sind alle tragfähigen und zum Laufen geeigneten Schuhe (also z.B. keine Schlittschuhe, Fußballschuhe oder Motorradstiefel), egal ob Kinder-, Damen oder Herrenschuhe.