Am 15.11. war es endlich wieder soweit: der von Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung und Zeitung „Die Zeit“ initiierte Bundesweite Vorlesetag rief zum 16. Mal zu Deutschlands größtem Vorlesefest auf.

Und auch dieses Jahr war der der Bildungsverein Frankenberg/Sa. e.V. „Natürlich mittendrin“ und hat seine Aktionen in den Frankenberger Einrichtungen weiter ausgebaut.

Ab Montag, den 28.10. gibt es bei Penny eine neue Treuepunkte-Aktion - mit KUSCHELTIEREN - Haustiere auf vier Pfoten!

Du gehst bei Penny einkaufen, brauchst aber die Punkte nicht? Dann schenk sie doch dem Bildungsverein Frankenberg/Sa. - wir können solche Tierchen immer gebrauchen bspw. als Gewinne in einer Tombola! Hilf mit und teile diesen Beitrag unter deinen Freunden.

„Alexa, woher kommt mein Paket?“ - fragten sich sicherlich schon viele Menschen. Möglicherweise auch “Was passiert eigentlich, wenn ich bei Amazon auf „Jetzt kaufen“ klicke?“.

Der Bildungsverein Frankenberg/Sa. e.V. bot deshalb interessierten Schülern an, bei einem Tagesausflug am 15.10.2019 in das Amazon – Logistikzentrum Leipzig die Lösung selbst herauszufinden.

8.30 Uhr starteten mehr als 20 Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei strahlendem Sonnenschein zu diesem bis dahin für viele nur als Begriff und Online-Shop bekannten Unternehmen.

Keine reine Vorleseaktion, etwas besonderes, etwas anderes, an einem besonderen Ort mit mehreren Akteuren, MITeinander - was als fixe Idee entstand, gipfelte am Abend des 08. Oktober in einem Gemeinschaftsprojekt des musisch-künstlerischen Profils der Klasse 9 des Martin-Luther-Gymnasiums, der Broken Beat Crew, des Welt-Theaters Frankenberg/Sa. e.V. und des Bildungsvereins Frankenberg/Sa. e.V.