Pumpspeicherwerk Markersbach

Darkone (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pumpspeicherwerk_Markersbach_Oberbecken_Pano.jpg), „Pumpspeicherwerk Markersbach Oberbecken Pano“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/legalcode

Wieder ist es soweit: der Bildungsverein Frankenberg/Sa. e.V. bietet erneut einen Ausflug besonderer Natur für Jugendliche in Vattenfalls zweitgrößtes Pumpspeicherwerk, das Pumpspeicherwerk Markersbach an.

 

Ein Pumpspeicherkraftwerk, auch Pumpspeicherwerk, abgekürzt PSW, ist ein Speicherkraftwerk, das Elektrische Energie in Form von potentieller Energie (Lageenergie) in einem Stausee speichert. Das Wasser wird durch elektrische Pumpen in den Speicher gehoben, um später wieder für den Antrieb von Turbinen zur Stromerzeugung benutzt werden zu können. Pumpspeicherkraftwerke sind gegenwärtig die einzige Möglichkeit, großtechnisch elektrische Energie unter wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu speichern.[1] Sie nehmen in nachfrageschwachen Zeiten ein Überangebot von elektrischer Energie im Stromnetz auf und geben sie bei Spitzenlast wieder ins Netz ab.

Seite „Pumpspeicherkraftwerk“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Januar 2019, 05:33 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Pumpspeicherkraftwerk&oldid=184366140 (Abgerufen: 22. Februar 2019, 15:15 UTC)

Hinweise:

Es handelt sich um einen Ausflug im Sinne der Berufsorientierung für Jugendliche. Sollten bei Anmeldeschluss am 17.04. noch Plätze frei sein, können auch Erwachsene mitfahren. Der Transfer erfolgt durch den Bildungsverein.

Eine Anmeldung ist ausschließlich über u.s. Formular möglich und zwingend erforderlich aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl.

Das Mindestalter von Teilnehmern an der Besichtigung beträgt ausnahmslos 14 Jahre.

Start: 23.04.2019 um 08:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz an der Sporthalle am Bildungszentrum, Max-Kästner-Str. 21 in Frankenberg
Dauer der Führung: 09:30-11:30 Uhr
Rückankunft in Frankenberg: ca. 13:00 Uhr

Bitte beachtet die Besucherhinweise des Kraftwerksbetreibers!

Zurück